Ludowici Z27

Römischer Plattenziegel

 

Ludowici Z27a naturrotZ27a und Z27b
Tegula und Imbrex

Die Römischen Plattenziegel oder Römische Leistenziegel genannt wurden nach Art der in Rheinzabern gefundenen Tegulae ( lat .abgeleitet = Ziegel ) und Imbricis  (lat. Hohlziegel) von Ludowici um 1909 in zwei Ausführungen hergestellt.

Z27a mit Z27  Kleine Ausführung
Z27A mit Z27B  Große  Ausführung

Der Imbrex liegt immer auf der Stoßfuge von zwei Tegula auf und wird mit Mörtel abgedichtet.
Die Weiterentwicklung der Deckart wurde bei uns bekannt als Mönch und Nonne. Dieses Ziegelmodell wurde von Ludowici als Z14 hergestellt. Diese finden sie hier.

 

 

Maße für die Eindeckung:
Z27a mit Z27b 1m²: 9 ¾ Stück
Z27A mit Z27B 1m²: 6 ¾ Stück

 

 

Typ   Dachverzierung
Ludowici Z27a naturrot Ludowici Z27b naturrot  

Z27a
naturrot

 

Z27b
naturrot

 

 
Ludowici Z27a Z14 Verlegebeispiel    

Z27a mit Z14
Verlegebeispiel